CR-2011-12.jpg

SV 03 Regatten

17.10. - 19.10.
1. Segelbundesliga Finale - Glücksburg

Berliner Regatten

Berliner Regattakalender
Download BRK-2019 (754 KB)

Mitgliederbereich

Fünfte Wettfahrt der Spätsommer-Regatta

Die letzte Wettfahrt der Spätsommer-Regatta fand gestern mit 22 teilnehmenden Teams statt.

Die Leitung lag beim Team 'Loef'.

Es siegte Harald Schütz mit seiner Crew vor 3 Finn Dinghies: Fabian Lemmel, Alex Wanach und Mark Bayer.

Die Finns nutzten die Wettfahrt als Warm-Up für den Wannseepokal am Wochenende. Ralf Heim nahm außer Konkurrenz teil und war bester Finn-Segler.

Ergebnis

Die Gesamtwertung wird nachgeliefert.

Dritte und vierte Wettfahrt der Spätsommer-Regatta

Die 3. Wettfahrt der Spätsommer-Regatta am 28.8. fiel der Flaute zum Opfer. Die Wettfahrtleiter Johannes Schädel und Cornel Werhahn setzten bereits um 16 Uhr 'AP über A'.

Bei der 4. Wettfahrt am 4.9. herrschte leichter Südwest-Wind. Die Wettfahrtleitung (Eric Uhlemann und Moritz Greving) legte eine kurze Kreuz aus und beendete die Wettfahrt nach der 2. Kreuzstrecke, ehe der Wind sich völlig verabschiedete.

Es siegte Robert Beyer mit dem 20er Jollenkreuzer 'Pike' vor den beiden Finn-Seglern Fabian Lemmel und Marc Bayer.

Ergebnis

Die Wettfahrt am 11.9. wird leider anders als geplant bereits die letzte sein; wegen der Vorbereitungen der IDM der Folkeboote wurde die Wettfahrt am 18.9. abgesagt.

Zweite Wettfahrt der Spätsommer-Regatta

Die 2. Spätsommer-Wettfahrt fand bei leichtem Westwind statt; es starteten 23 Boote.

Da der Wind laut Vorhersage weiter nachlassen sollte, legte die Wettfahrtleitung (Team 'Tixi') eine kurze Bahn aus - eine richtige Entscheidung.

Es siegte Markus Neitzel mit Beatrix Arikoglu, Uli Goerden und Stephan Tolkmitt vor Mark Bayer (Finn) und Robert Beyer (20er Jollenkreuzer) mit Team.

Ergebnis

Erste Wettfahrt der Spätsommer-Regatta

Die 1. Spätsommer-Wettfahrt fand bei leichtem SW-Wind unter der Leitung des Teams der Melges 'rapido y furioso' statt.

Es siegten 2 Finns, Mark Bayer vor Fabian Lemmel. Dritter wurde Harald Ludwig mit Moritz Greving und Eric Uhlemann (20er JK 'avanti').

Ergebnis

Vor der Siegerehrung wurde mit einer Schweigeminute des tödlich verunglückten Vereinskameraden Friedrich Holl gedacht. Die Boote waren die Wettfahrt mit einem Trauerflor gesegelt.

Finalrennen der Vereinsmeisterschaft vom Starkwind verweht

Das Finale der Vereinsmeisterschaft am Sonntag den 10.8. wurde von der Wettfahrtleitung nach der ersten Wettfahrt abgebrochen; der Südwest-Wind frischte immer wieder böig bis auf 25 Knoten und mehr auf.

Die erste (und damit einzige) Wettfahrt gewannen Mark Bayer und Samuel Jork vor Marten Heine und Hi-Sung Park; beide Boote kenterten mehrfach.

Nach dem Abenteuer auf dem Wasser wurde am Flaggenmast die Gesamtwertung der diesjährigen Vereinsmeisterschaft bekanntgegeben; die ersten 12 Steuerleute erhielten als Preis eine Flasche Cremant.

Weiterlesen ...

Clubmeisterschaft - Wettfahrt 10

Die Wettfahrt Nr 10 der Clubmeisterschafts-Regatta 2019 fand heute unter der Leitung des Teams Gunter May / Heinz Wohlrab statt.

Bei leichtem Südwest-Wind gingen 20 Boote an den Start. Da der Wind immer weiter nachließ, wurde die Wettfahrt nach der 2. Vorwindstrecke mit einer kurzen Zielkreuz beendet.

Es siegte Harald Ludwig mit seinem Team auf dem 20er Jollenkreuzer 'avanti' vor Mark Bayer auf seinem Finn 'Stella' und Markus Neitzel ('numero uno') und seiner Crew Beatrix Arikoglu, Niko Kott und Uli Goerden.

Als Clubmeister 2019 stand bereits Fabian Lemmel fest, der heute nicht antrat. Thomas Strasser und Lutz Kramer verteidigten mit Platz 5 ihren 2. Gesamtplatz.

Auch Harald Schütz verteidigte seinen 3. Platz in der Gesamtwertung mit dem heutigen Platz 6.

Ergebnis

Am nächsten Mittwoch den 14.8. geht es bereits weiter mit der ersten Wettfahrt der Spätsommer-Regatta